Self Reliance

8 Tage Intensivkurs Selbstversorgung und selbstbestimmtes Leben.

Wir alle leben in einem Netzwerk aus unterschiedlichen Beziehungen, Verbindungen, Energie- und Materialströmen, manche sind uns bewusst, andere nehmen wir als gegeben. Dieses Seminar soll helfen, unsere selbstgemachten Abhängigkeiten von ZivilisationsStandards zu erkennen und ein Stück individuelle Freiheit und Selbstbestimmtheit wiederzuerlangen. In dem von Sun Bear entwickelten und jetzt wieder belebten und aktualisierten Programm geht es nicht nur um Wildnis- und Survivaltechniken, sondern darum, unser Eingebundensein in die natürlichen Kreisläufe des Lebens auf der Erde wieder „wahr“ zu nehmen. Bist du in der Lage, dich ohne Supermarkt und Bioladen mit dem Lebensnotwendigsten zu versorgen? Kennst Du die Tiere und Pflanzen in Deiner näheren Umgebung und weißt, wie Du von ihnen Nahrung oder Medizin erhältst? Weißt Du, woher Dein Wasser kommt oder wie Du für einige Zeit ohne Strom auskommst?

Wir wollen in diesem Seminar wichtige Schritte der Natur- und Kulturgeschichte gemeinsam gehen – wir starten in der Steinzeit und enden beim Gartenbau, ohne unsere technisierte und digital-vernetzte Lebenswirklichkeit zu negieren.

So kann in diesen 8 Tagen eine größere Selbstbestimmtheit wachsen und die Bereitschaft, mehr Verantwortung für sich selbst, die Erde und alle, die auf ihr leben zu übernehmen.

Themen und Inhalte dieses Seminars:
  • die Kunst des Feuermachens: du lernst alles, um bei jedem Wetter ein Feuer zu entfachen, mit verschiedenen Techniken, auch ohne Streichhölzer und Feuerzeug.
  • Glutbrennen: einfache Gebrauchsgegenstände aus Holz herstellen
  • Wildpflanzen: Sicheres Erkennen, Sammeln und Verwerten von Pflanzen für Nahrung, Tees und einfache Heilmittel
  • Grundlagen des Gartenbaus und der Selbstversorgung und Autarkie
  • Haustiere und Wildtiere: was wir von ihnen lernen können und wie wir außer Nahrung wichtige Hilfsmittel und Werkzeuge von ihnen bekommen können
  • Wir werden auf respektvolle Weise ein Tier zerlegen und vom Fell über Haut und Fleisch so viel wie möglich zu Nahrung, Gebrauchs und Zeremonialgegenständen zu verarbeiten.
  • Haltbarmachung von Lebensmitteln, auch ohne Tiefkühltruhe: zb. trocknen, dörren, räuchern

Begleitet wirst Du in diesem Seminar von einem Team erfahrener Lehrer des Bärenstammes, die Fachwissen aus den Bereichen Jagd, Wildnis- und Überlebensfertigkeiten sowie Pflanzenwissen und Zeremonialarbeit mitbringen.

NN

Leitung: Klara Schulke, Oshy Ostermeyer, Sonja Bagge, Sylvia Wollwert

Info und Anmeldung: Sylvia Wollwert: 05725.708857 s.wollwert(at)visionssuchen.de