Bärenstamm Blog

Neuigkeiten und Impulse vom Bärenstamm

Vorfreude auf das Medizinradtreffen

Bald ist es so weit, am Kraftplatz und Kreislauf des Lebens vom 26. bis 29. Mai 2022 im Allgäu. Die Vorbereitungen sind im vollen Gang! Es wird aufgebaut, gemäht und verschönert.
18. Mai 2022/von Sebastian Vollmar

Nr. 7 Schwitzhütte

Mit Martin Adam / Schnaggenberg, Allgäu

Die Schwitzhütte ist eine Reinigungs-Zeremonie auf allen Ebenen. Man geht in den Bauch von Mutter Erde, glühend heisse Steine werden reingebracht und die Innenschau beginnt ...
20. April 2022/von Sebastian Vollmar

BEAR SISTER FESTIVAL

vom 26. – 28. August 2022

Im zweiten Jahr treffen wir uns zu einem Wochenende mit bis zu 30 Frauen, um ihre Visionen zu bewegen, Raum zu schaffen für ein Beisammensein im nährenden Kreis von Frauen. Uns begleitet eine grosse Vorfreude!
4. April 2022/von Sebastian Vollmar

Nr. 6 Ausbildung zum/zur Wassergiesser*in

Mit Nadine Hennig / Potsdam

Die Schwitzhütten Ausbildung beim Bärenstamm ist neben einer theoretischen und praktischen Lehre zur/zum Wassergiesser*in auch eine tiefe Persönlichkeitsbildung.
1. April 2022/von Sebastian Vollmar

Welchen Wert hat eine Großmutter?

Nun bin ich Großmutter. Das ist wundervoll und erschreckend.
Wundervoll, weil mein Herz überquillt vor Liebe für dies neue Wesen in meinem Arm und Leben. Instinktiv fährt meine Nase sanft über den Haarflaum und nimmt den frischen, reinen Babyduft auf. Wie eine Wölfin, die schnuppert. Ja, dieser Welpe gehört zu meinem Rudel, für immer sind wir verbunden. Welch ein Geschenk. Es fühlt sich an wie ein Neuanfang für mich. Wie eine Chance.
8. März 2022/von Sebastian Vollmar

Die Regenbogenschlange

Jedesmal, wenn am Himmel ein Regenbogen erscheint, bewundern die Menschen seine bunten Farben und fragen nach dem Ursprung dieser seltsamen Schönheit. Aber nur die Indianer in Westen wissen eine uralte Sage darüber zu erzählen.
31. Januar 2022/von Sebastian Vollmar

Nr. 5 Mondhütte – Im Kreis von Frauen

Mit Christiane Baubkus, Paulshof

Zu Neumond treffen sich Frauen im Kreis, um ihre Mondzeit zu feiern, sich auszutauschen und sich gegenseitig zu unterstützen.
17. Dezember 2021/von Sebastian Vollmar

Unsere Verwandten

Eine der wichtigsten Zeremonien des Bärenstammes, die Schwitzhütte, betreten wir mit den Worten „to all my relations*“. Das bedeutet so viel wie: für alle meine Verwandten, bzw. für all das, mit dem ich verbunden bin. Beim Sprechen dieser Worte, neigen wir den Kopf zum Boden und kriechen respektvoll in die dunkle Hütte. Was macht den Dank an unsere Verwandten so wichtig?
26. November 2021/von Sebastian Vollmar
Martin Adam

Rede von Martin Adam

In seinem Vortrag hilft Martin auch Materialisten schamanisches Denken zu verstehen, die Verbundenheit mit allem was uns umgibt. Außerdem geht es um das Thema Angst und wie man in Zeiten der Angst Türen öffnen kann.
18. Oktober 2021/von Sebastian Vollmar

Intuition als Wegweiser unseres individuellen Pfades

Intuition bringt uns zu Menschen, Orten, Projekten und Möglichkeiten, die uns zu authentischem, innerem Wachstum verhelfen, uns Erfahrungen machen lässt, die frei von unserer Geschichte und unseren Prägungen ist. Unserer Intuition zu folgen, kann einen unabhängigen, kraftvollen Weg für uns gestalten, wenn wir ihr bedingungslos vertrauen. Wohin das führt wissen wir am Beginn oft nicht, aber es fühlt sich wahrhaftig und echt an. Es ist ein guter Kompass, bei Entscheidungen dem warmen Gefühl zu folgen, statt dem kalten… und ja - es kann Angst machen und das Gefühl auslösen, dass wir die Dinge nicht in der Hand haben oder kontrollieren können.
17. September 2021/von admin

Mein Weg zur Schwitzhütte

Calls the People: Ich erzähle mal meine eigene, ganz persönliche Geschichte. Mit mir war etwas geschehen, von dem ich nicht gedacht hätte, dass mir so etwas geschehen könnte...
24. Juni 2021/von admin

Die Schwitzhütte

Ein Gefühl von nach Hause kommen. Rückzug und Erdung, besonders in Zeiten, wo der Sturm im Außen stark zu sein scheint. Hier komme ich in die Mitte und erinnere mich an das Wesentliche. Dasein. Atmen. Fühlen, was ist. Mit den Elementen sein und sich der Innenwelt widmen - um wieder ein Stückchen mehr erkennen zu können, was sich bewegt in mir.
18. Juni 2021/von admin