Bär*Innen

Marianne Bärz-Beilstein

Guten Tag, ich bin Marianne Bärz-Beilstein aus Bergisch Gladbach.

Zum Bärenstamm fand ich durch einen Flyer in einem Bioladen in Köln, der zum Medizinrad-Treffen in der Rhön einlud. Voller Vorfreude meldete ich mich sofort an, das war im Mai 2015.

In sehr guter Erinnerung von diesem meinem ersten Medizinrad-Treffen blieb mir der freundliche Empfang durch die Suse und der liebevolle, achtsame Umgang untereinander. Die Themen in den Workshops sprachen mich alle an, den Maskentanz erlebte ich als Störin sehr tiefgreifend. Durch die intensiven Erfahrungen wurde ich ein paar Tage später Mitglied im Bärenstamm.

Da ich als Kind vom Land sehr naturverbunden mit allen damaligen Dorfaktivitäten ( z.B. Selbstversorgergarten, Brotbacken etc. ) aufwuchs, fand ich mich in den Inhalten des Bärenstamms gut aufgehoben. In Altlandsberg nahm ich am Self-reliance und Intro mit großer Begeisterung teil. Weitere Seminare und Medizinrad-Treffen folgten.

Mir ist es sehr wichtig, im Einklang mit dem Jahreskreislauf zu leben. Ich gestalte in unserem Garten Feuerrituale, Vollmond-zeremonien, nehme regelmäßig an Schwitzhütten teil, singe gerne die Lieder und habe mir auch eine Trommel selbst gebaut !

Ich fühle mich als Teil der Gemeinschaft, obwohl ich äußerlich keinen aktiven Bärenstamm-Beitrag leiste.

Es wäre natürlich toll gewesen, wenn ich auch Bärenstamm-Lehrerinnenausbildungen hätte – ist aber nicht der Fall ! Ich bin im inneren Frieden damit !

Wichtig ist mir im Leben die Begleitung meiner Enkelkinder und das schöne Rentner-Da-Sein mit meinem lieben Mann, ganz besonders auch der achtsame Umgang mit den Resourcen der Natur und die immerwieder-kehrende Dankbarkeit, dass wir die Gaben von unserer Mutter Erde so großzügig in Anspruch nehmen dürfen.

Kraft und Freude schöpfe ich auch aus den Begegnungen mit Bärenstamm-Mitgliedern und den wunderbaren, erfüllenden Medizinrad-Treffen.

Sun Bear hat viele praktische Anregungen zur Gestaltung unseres Alltags gegeben, Zeremonien und Rituale angeleitet, aber für mich bleibt das Wichtigste:

  • die Vision des Medizinrades zur Heilung unserer geliebten Mutter Erde.

Blog

Das Medizinradtreffen 2022 Rückblick

Vor allem für die, die nicht beim Medizinradtreffen hier bei uns waren, möchten wir eine kurze Rückschau halten. Voller Stolz können wir sagen, daß das Treffen ein wunderbarer Erfolg war. Alle waren happy …

Melde Dich für unseren Newsletter an